silvias.net

Archive for the 'music' category

femous

15 February 2011 11:46 PM

creating a platform for famous female culture – connecting festivals – highlighting artists – preparing the big opening party: a centenary femous night for the centenary of the international womens day on march 19th in ottakringer brauerei —

just feeling – thinking – breathing  FEMOUS

come and join us.

www.femous.at

…missin’ time & lookin forward: 100 years of womens’ day!

14 August 2010 1:24 PM

sternno time for my blog… sorry!
I’ve got so many amazing projects going on right now that I just can leave a few info-drops here:
Womex 2010 in Copenhagen: I’ll be coordinating & promoting the WORLDMUSIC AUSTRIA booth, together with my IG Worldmusic Austria colleague Horst Watzl…
You’ll get to know my prefered baby – a women networking meet & greet – 2011 is 100 years of womens’ day!
• also @ Womex: preparing the conference // From Idea to Distribution: Tips and tricks on the production and distribution of audio-visual formats and effective promotion using Web 2.0 with Chris Hunt (UK/Austria), (IMZ) – I’ll be a panelist and will share my experiences with you – as I already did at MIDEM 2009.
Célia Mara had an amazing spring & summer – we travelled a lot, had amazing shows in gorgeous places – we have been to New York and again to Genua, where our friends from LA BANDA DI PIAZZA CARICAMENTO are based. The cooperation goe’s on… and we love. Just a week ago, we had an amazing show with Ash Lombardo & Albert Sardei from the Banda at the Austrian fetsival Hiesige & Dosige.
• and… last but not least: FEMOUS is born… watch out the news…

mai. immer noch schlechtes wetter und viel arbeit

27 May 2010 6:57 PM

Ob es die Aschewolke des Eyjafjallajökull’s, die allgemeine Klimakatastrophe oder einfach nur das Jahrhundertschlechtwetter ist… wir frieren uns seit März fast alles ab…! Gute Zeiten, um indoors zu bleiben, an antidepressiv-Techniken zu arbeiten und sich ganz dem Computerdasein hinzugeben. Habe mich daher dem up-load älterer Arbeiten auf Scribd gewidmet – hier gleich was zum Lesen:


Natürlich ist auch die Musik nicht zu kurz gekommen – wir haben Célia’s Live-Konzerte mit Meus Amores einige Songs online gestellt:

april. schlechtes wetter und viel arbeit.

24 April 2010 1:41 AM

und der märz verflog im nu…
webpk_triomarg1Célia Mara Tour “Meus Amores” with Benjamim Taubkin & Margarethe Deppe was wonderful… emotional, tender… everything in a mood of love… adoramos!! We discovered Austria (and Slovenia) from north to south & east to west – with a lovely tourstart in Gutenbrunn beim Juster… so ein wunderbarer Platz und lieber Gastgeber – and intensive shows in Remise Bludenz – Cankarejev Dom in Ljubljana & Konzerthaus Vienna (sold out!!!). Here is the link to the austrian news talking about it … I’ll post the press-clippings soon… check out the MICA-News here…

Next is  Washington DC and New York ::: with the support of the Austrian Cultural Forums, we will present parts of the new program Meus Amores… and have a Brazilian bastardsound Club-Debut in Joe’s Pub – New York City!

… IG Worldmusic Austria:
Frauen/Musik Österreich Handbuch
- gemeinsam mit dem bmeia und einer Gruppe von Expertinnen arbeiten wir an einem Ziel… musizierende Frauen in die Welt zu schicken. Die künstlerische Vielfalt Österreichs aufzeigen. Wir haben so viele hervorragende Künstlerinnen, die in unserem Land leben…Eine Zusammenarbeit mit den Kulturforen und Kulturabteilungen der Botschaften ist in Vorbereitung. Ich freue mich besonders, das Buch in Washington DC, im Österr. Kulturforum, am 30.4. vorstellen zu dürfen.
SOS MUSIKLAND ÖSTERREICH und Österreichischer Musikfonds: Staatsbürgerschaft ist kein Auschlußkriterium mehr! Sowohl die historische Musikcharta, die zwischen ORF und Österr. Muskwirtschaft abgeschlossen wurde, wie auch der große Produktionsfördertopf haben unsere Forderung nach Gleischstellung von MusikerInnen nicht österr. Staatsbürgerschaft anerkannt und in den Statuten umgesetzt. Es lebe die Vielfalt!
Überhaupt… Vernetzung läuft auf allen Ebenen… mehr dazu später.

… global bastards… outlaws im karibischen Raum
Natürlich, Brasilien – der Nordosten. Salvador lässt mich nicht los, mit “Die Königinnen vom Salgueiro haben relative Bürgerrechte” – der Doku über das Selbsthilfeprojekt Nika Jaina in einer Favela in Rio de Janeiro. Wie sie entstanden ist. Was Dona Ivete wichtig war. Und ich werde ich aus meinen brasiliansichen Wintern erzählen…  dem Projekt, ein Kulturzentrum in einer Favela aufzubauen – Alltag geprägt von Rechtlosigkeit und Gewalt. Gedanken zu institutionellem Rassismus und seinen Folgen. Aus weiblicher Sicht. Zwischen 7. und 9.5 in der Wiener Urania
Hier gibt’s ein wenig zum “Einstimmen und Vorschauen”: vimeo.com/channels/favela

IG WORLDMUSIC AUSTRIA – SOS Musikland Österreich – Radioquote ORF

28 December 2009 9:15 PM

Ein Weihnachtspaket der besonderen Art!
Nach zähen Verhandlungen zwischen dem ORF und den VertreterInnen der Plattform SOS Musikland Österreich wurde knapp vor Weihnachten eine Einigung erreicht: eine Steigerung des Anteils österreichische Musik aus den ORF-Radios auf 30% Österreichanteil binnen 2 Jahren!
Besonders freut uns, als VertreterIn der in Österreich lebenden World Music – Schaffenden, dass die Definition von österreichischer Musik explizit die von uns vertretenen KünstlerInnen mit Migrationshintergrund miteinbezieht und hoffen, dass sich damit auch deren Präsenz in der öffentlichen Wahrnehmung verstärken wird.
Mit dieser Vereinbarung wird der kulturellen Diversität des künstlerischen Schaffens in unserem Lande Rechnung getragen und wir hoffen, dass wir im Rahmen des Dialogorgans diesen Aspekt auch noch weiter fördern werden!
Das angestrebte Dialogorgan, das die Ergebnisse evaluiert und in inhaltlicher und qualitativer Hinsicht weiterentwickelt, ist in der Vereinbarung ebenso enthalten wie die Bereitschaft des ORF die Produktions- und Verwertungsförderungstätigkeit des Musikfonds auch finanziell zu unterstützen.
In diesem Sinne wünsche ich allen Kolleginnen und Kollegen ein Worldmusic made in Austria – lastiges 2010 on air!