silvias.net

Archive for the 'Uncategorized' category

2 May 2011 12:50 AM

schade, dass mir die zeit davon läuft und ich nicht von meinen femousen abenteuern berichten kann, dass meine begegnungen mit meinen lieblingskünstlerinnen, vorbildern, kolleginnen, mitstreiterInnen unter ausschluss der blogosphäre stattfinden…

zur zeit bin ich in wien … und im http://www.femous.org fieber…

femous

15 February 2011 11:46 PM

creating a platform for famous female culture – connecting festivals – highlighting artists – preparing the big opening party: a centenary femous night for the centenary of the international womens day on march 19th in ottakringer brauerei —

just feeling – thinking – breathing  FEMOUS

come and join us.

www.femous.at

mai. immer noch schlechtes wetter und viel arbeit

27 May 2010 6:57 PM

Ob es die Aschewolke des Eyjafjallajökull’s, die allgemeine Klimakatastrophe oder einfach nur das Jahrhundertschlechtwetter ist… wir frieren uns seit März fast alles ab…! Gute Zeiten, um indoors zu bleiben, an antidepressiv-Techniken zu arbeiten und sich ganz dem Computerdasein hinzugeben. Habe mich daher dem up-load älterer Arbeiten auf Scribd gewidmet – hier gleich was zum Lesen:


Natürlich ist auch die Musik nicht zu kurz gekommen – wir haben Célia’s Live-Konzerte mit Meus Amores einige Songs online gestellt:

april. schlechtes wetter und viel arbeit.

24 April 2010 1:41 AM

und der märz verflog im nu…
webpk_triomarg1Célia Mara Tour “Meus Amores” with Benjamim Taubkin & Margarethe Deppe was wonderful… emotional, tender… everything in a mood of love… adoramos!! We discovered Austria (and Slovenia) from north to south & east to west – with a lovely tourstart in Gutenbrunn beim Juster… so ein wunderbarer Platz und lieber Gastgeber – and intensive shows in Remise Bludenz – Cankarejev Dom in Ljubljana & Konzerthaus Vienna (sold out!!!). Here is the link to the austrian news talking about it … I’ll post the press-clippings soon… check out the MICA-News here…

Next is  Washington DC and New York ::: with the support of the Austrian Cultural Forums, we will present parts of the new program Meus Amores… and have a Brazilian bastardsound Club-Debut in Joe’s Pub – New York City!

… IG Worldmusic Austria:
Frauen/Musik Österreich Handbuch
- gemeinsam mit dem bmeia und einer Gruppe von Expertinnen arbeiten wir an einem Ziel… musizierende Frauen in die Welt zu schicken. Die künstlerische Vielfalt Österreichs aufzeigen. Wir haben so viele hervorragende Künstlerinnen, die in unserem Land leben…Eine Zusammenarbeit mit den Kulturforen und Kulturabteilungen der Botschaften ist in Vorbereitung. Ich freue mich besonders, das Buch in Washington DC, im Österr. Kulturforum, am 30.4. vorstellen zu dürfen.
SOS MUSIKLAND ÖSTERREICH und Österreichischer Musikfonds: Staatsbürgerschaft ist kein Auschlußkriterium mehr! Sowohl die historische Musikcharta, die zwischen ORF und Österr. Muskwirtschaft abgeschlossen wurde, wie auch der große Produktionsfördertopf haben unsere Forderung nach Gleischstellung von MusikerInnen nicht österr. Staatsbürgerschaft anerkannt und in den Statuten umgesetzt. Es lebe die Vielfalt!
Überhaupt… Vernetzung läuft auf allen Ebenen… mehr dazu später.

… global bastards… outlaws im karibischen Raum
Natürlich, Brasilien – der Nordosten. Salvador lässt mich nicht los, mit “Die Königinnen vom Salgueiro haben relative Bürgerrechte” – der Doku über das Selbsthilfeprojekt Nika Jaina in einer Favela in Rio de Janeiro. Wie sie entstanden ist. Was Dona Ivete wichtig war. Und ich werde ich aus meinen brasiliansichen Wintern erzählen…  dem Projekt, ein Kulturzentrum in einer Favela aufzubauen – Alltag geprägt von Rechtlosigkeit und Gewalt. Gedanken zu institutionellem Rassismus und seinen Folgen. Aus weiblicher Sicht. Zwischen 7. und 9.5 in der Wiener Urania
Hier gibt’s ein wenig zum “Einstimmen und Vorschauen”: vimeo.com/channels/favela

vila brandão – bye bye reality check!

16 March 2010 2:20 PM

silviabalkon

Wir sind wieder da… nach drei Monaten favela light mit schönster Aussicht und Meeresrauschen zum Schlafengehen tut es gut, im ruhigen Wien ein ganz normales Leben zu führen… ohne Lebensbedrohung, ohne brüllende Hausbesetzer, mit einfach funktionierenden Strukturen.  Ganz zu schweigen von evangelikalen Bürgermeistern, die fürs Immobilienbusiness und Hotelburgen Stadtpläne umstellen und Enteignungsdekrete im Morgengrauen absegnen lassen…
Die Journalistin Ulla Ebner hat uns in Salavdor besucht und die Lage ein wenig zusammengefasst:
hier ihr Artikel auf ORF Online

axé 2010

31 December 2009 10:06 PM

es ist heiß hier; nachmittag… nicht zu viele knaller, die männer aus unserer community haben sich als frauen verkleidet und spielen – mit strapsen und bhs und nachthemdchen fussball am platz, die kinder sind aufgeregt, die stadt noch im einkausf-strudel…

Über die regierenden Orixás für 2010 wird diskutiert – die einen meinen, es sei Yemanja, die Mutter der Meere, die anderen behaupten, es werde das Jahr von Ogum, dem Orixá des Eisens und des Kampfes, und Iansa, der wilden Göttin der Winde .
Und andere wiedrum meinen, dass es Xango, Gott der Gerechtigkeit sein wird, der dieses Jahr regiert…

ich hoffe, dass uns alle vier ganz besonders in unserem kampf für die befreiung unseres besetzten kulturzentrums unterstützen…
auf dass wir 2010 Casa matria in der vila brandão eröffnen und es ein ort der freude, der bildung und der kultur wird!

wir sind jedenfalls mitten im geschehen – in Salvador, geniessen die Mythen und freuen uns auf eine Nacht, wo wir Blumen, mit unseren Wünschen gefüllt, ins Meer werfen und bis ins Morgengrauen tanzen werden!

wir wünschen euch ein wunderbares, lustvolles, freudiges 2010 – wo sich eure Wünsche erfüllen & das Leben noch schöner wird!

viel Liebe & Freude

Silvia

Nika Jaina – die göttin, die für die frauen kämpft…

20 November 2009 2:00 PM

endlich habe ich meine diplomarbeit online gestellt.
NIKA JAINA: DIE GÖTTIN, DIE FÜR DIE FRAUEN KÄMPFT. Von Silvia Jura

womex nachbesprechung & babel med

3 November 2009 2:21 PM

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Nach anstrengenden Tagen in einem sonnig kalten Copenhagen, wo unsere krisengeschüttelten Budgets schon beim Erwerb von Pizzaschnitten gesprengt wurden, möchte ich euch gerne kurz von Erfolgen & neuen Perspektiven berichten:
Der Stand IG WORLDMUSIC AUSTRIA war, dank den Quintons, wieder bestens organisiert und strategisch sehr günstig, direkt beim Haupteingang gelegen.
Österreich war mit einem DJ Showcase von Ahilea und dem von Cultureworks repräsentierten Renato Borghetti aus Brasilien vertreten.
Viele unserer Kolleginnen und Kollegen waren sehr aktiv unterwegs, die Erfolge werden sich (hoffentlich) sehen lassen!

Von Seiten der IG gibt es einige weitere gute Nachrichten:
Das Handbuch Frauen/Musik Österreich, das auf Initiative des BMEIA entstanden ist und von ca. 20 ExpertInnen kuratiert wurde, wo ich als Vertreterin der IG als Kuratorin dabeisein durfte, wurde den Kolleginnen an den Länder- und Netzwerkständen übergeben und wärmstens aufgenommen – neue Netzwerke zeichnen sich in diese Richtung ab!

Besonders möchte ich aber eine verstärkte Kooperation mit BABEL MED MUSIC – der Weltmusikmesse in Marseille hervorheben.
25 – 27 MARCH 2010 // MARSEILLE
Babel Med wurde erst 2005 gegründet, hat aber bereits an die 2000 Delegierten! Neben einer Messe werden auch Showcases angeboten, für die sowohl Transportkosten als auch eine kleine Gage übernommen werden. Ebenso werden Einkäufer – Festivals und Veranstalter – eingeladen!
Für die IG Worldmusic Austria könnten wir einen Gemeinschaftsstand planen.
Als besonderes Angebot konnte ich mit dem künstlerischen Direktor eine verlängerte Einreichfrist für die Showcases aushandeln. Im Anhang ist das Formular, dieses bitte ausgefüllt an mich zur Weiterleitung bis Dienstag 10.11. zu übersenden. Die Originalmaterialien (CD’s) bitte mit der Post an die angeführte Adresse in Marseille & dem Zusatz from: IG WORLDMUSIC AUSTRIA verschicken.

Ein gemütliches Nachtreffen für die Womex & IG Treffen ist für den 11.11.2009 um 19.00 in der Ost-Bar (OST KLUB EINGANG schwarzenbergplatz 10) geplant – wir hoffen, dass wir uns alle dort sehen!!

Alles liebe wünscht euch

eine leicht erschöpfte

Silvia

going copenhagen

27 October 2009 4:28 PM

see you at womex!
womex

silvia @ MIDEM

2 October 2009 3:26 PM

I’m really bad with my own promotion… I simply forgot to post a little feedback & pressreviews about the conference at MIDEM 2009, where I presented the impact of social media in independent artist marketing. The discussion was dedicated to Videoplattforms & Social Media.
It was a big honour to be invited by the IMZ, the international Music & Media Center -  the other panelists were: Thomas Hieber (Legal specialist -Unitel), Rob Overman (Monteverdi.TV), Chris Hunt (content owner – ClassicalTV.com), and Urban Lasson (former buyer from Swedish Television).
IMZ-news
Rob Overman
midem porgram