IG WORLDMUSIC AUSTRIA – SOS Musikland Österreich – Radioquote ORF

Eingetragen bei: music, politics | 0

Ein Weihnachtspaket der besonderen Art!
Nach zähen Verhandlungen zwischen dem ORF und den VertreterInnen der Plattform SOS Musikland Österreich wurde knapp vor Weihnachten eine Einigung erreicht: eine Steigerung des Anteils österreichische Musik aus den ORF-Radios auf 30% Österreichanteil binnen 2 Jahren!
Besonders freut uns, als VertreterIn der in Österreich lebenden World Music – Schaffenden, dass die Definition von österreichischer Musik explizit die von uns vertretenen KünstlerInnen mit Migrationshintergrund miteinbezieht und hoffen, dass sich damit auch deren Präsenz in der öffentlichen Wahrnehmung verstärken wird.
Mit dieser Vereinbarung wird der kulturellen Diversität des künstlerischen Schaffens in unserem Lande Rechnung getragen und wir hoffen, dass wir im Rahmen des Dialogorgans diesen Aspekt auch noch weiter fördern werden!
Das angestrebte Dialogorgan, das die Ergebnisse evaluiert und in inhaltlicher und qualitativer Hinsicht weiterentwickelt, ist in der Vereinbarung ebenso enthalten wie die Bereitschaft des ORF die Produktions- und Verwertungsförderungstätigkeit des Musikfonds auch finanziell zu unterstützen.
In diesem Sinne wünsche ich allen Kolleginnen und Kollegen ein Worldmusic made in Austria – lastiges 2010 on air!

0 Antworten

  1. Τhis means you will be ɑble tօ complete morе rounds per hour, cooking
    moгe fish peг hour, ɑnd burning lеss fish peг hour.
    As the sіe catches on, traffic ѡill continue ɑnd people ԝill bookmark tɦе
    site to visit оn a daily, weekly օr less frequent basis.
    Іt determines ƴouг statе of health, thе qualitty of yoսr relationships,
    the “type” of women.

Hinterlasse einen Kommentar

*