Generalstreik in Brasilien – alles steht still!

Eingetragen bei: politics, text | 0

Der 28. April schreibt bereits Geschichte. Im ganzen Land sind Transport, Schulen, Industrie, Banken, Spitäler und öffentliche Dienste lahmgelegt, die Zufahrt zu den großen Zentren und der Hauptstadt Brasilia ist blockiert, Häfen und Bahnhöfe sind menschenleer. Die Wirtschaftszentren in São … Weiter

Salvador pfeifft auf’s UNESCO Welterbe

Eingetragen bei: mixed pickles, politics, text | 0

Seit fast zwei Monaten regnet es, in Salvador/Bahia. ACM Neto, der sich selbst als der beste Bürgermeister Brasiliens plakatieren lässt, hat bereits an die fünfzig Tote, unzählige Hauseinstürze, abgerutschte Hänge, Strasseneinbrüche und die Überschwemmung ganzer Viertel zu verantworten. Die Stadt erstickt im Schlamm, … Weiter

Nach dem Carnaval, Quilombo Rio do Macacos.

Eingetragen bei: politics, projects, text | 0

Der Polizeistreik endete am Samstag vor Carnaval. So ein Glück, blieben so doch noch wenigstens drei Tage, um das größte Volksfest der Welt vorzubereiten. Zeit genug, die 180 offiziellen Toten zu vergessen, Kostüme vorzubereiten, im Sonderangebot (oder am Schwarzmarkt) noch … Weiter

Im Nachtquartier

Eingetragen bei: label, music, politics, projects, text | 0

…habe ich gestern mit Dorothée Frank über Bahia, Casa Matria, Candomblé, Crack Dealer und vor allem viel gute Musik geplaudert. Es hat Spass gemacht… Hier gibt es die Sendung online zum Nachhören bei Ö1 (7 Tage lang). Versprochen habe ich … Weiter

…missin’ time & lookin forward: 100 years of womens’ day!

Eingetragen bei: consulting, label, music, politics, projects, text, video | 0

no time for my blog… sorry! I’ve got so many amazing projects going on right now that I just can leave a few info-drops here: • Womex 2010 in Copenhagen: I’ll be coordinating & promoting the WORLDMUSIC AUSTRIA booth, together … Weiter

mai. immer noch schlechtes wetter und viel arbeit

Eingetragen bei: mixed pickles, music, text | 0

Ob es die Aschewolke des Eyjafjallajökull’s, die allgemeine Klimakatastrophe oder einfach nur das Jahrhundertschlechtwetter ist… wir frieren uns seit März fast alles ab…! Gute Zeiten, um indoors zu bleiben, an antidepressiv-Techniken zu arbeiten und sich ganz dem Computerdasein hinzugeben. Habe … Weiter